POPAI

„Point of Purchase Advertising International“

Seit seiner Gründung in den USA in 1936 setzt sich der Verband POPAI „Point of Purchase Advertising International“ für die POP/POS Interessen von Industrie, Handel, POS-Produzenten und Dienstleistern ein.

Auf nationaler und internationaler Ebene ermöglicht POPAI den interdisziplinären Informations- und Erfahrungsaustausch für seine weltweit mehr als 2000 Mitgliedern, davon 1000 in Europa. Als global agierende Non-Profit Organisation versteht sich POPAI heute als das Kompetenzcenter und die umfassende Kommunikationsplattform für „Marketing at Retail.“

Seit mehr als fünf Jahrzehnten werden Unternehmen und Dienstleister für herausragende POS-Aktivitäten mit dem „POPAI Award“ ausgezeichnet. 2018 werden die POPAI D-A-CH Awards bereits zum 8. Mal verliehen.  Fast 60 Einreichungen traten in diesem Jahr in 15 Kategorien an. Eine 25-köpfige Fachjury aus Marketing, Marke, Handel, Design und Lehre bestimmte während der Ausstellung am 27.02.2018 auf der EuroCIS in Düsseldorf die Gewinner.

Die Preisverleihung findet am 14.06.2018 im Rahmen einer festlichen Gala im Steigenberger Frankfurter Hof in Frankfurt statt.

Nach der Preisverleihung finden Sie hier alle Einreicher und Gewinner.